Schröder und Lafontaine diskutieren über Agenda

Ex-Kanzler: Warnung vor Annäherung der SPD an Linkspartei / Ex-Finanzminister: Sozialdemokraten müssen wieder zum Original werden

Berlin. Wie grundlegend müsste eine Kurswende Richtung links für die SPD ausfallen? Die Frage steht im Zentrum eines Ferndisputes zwischen den früheren SPD-Vorsitzenden Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine. Der saarländische Linksfraktionschef und Ex-Weggefährte forderte Schröder in der »Welt am Sonntag« nun abermals auf, die sozialpolitische Erbschaft der rot-grünen Koalition hinter sich zu lassen. Ein Ende von Lohndrückerei und Rentenkürzungen könne es in Deutschland erst dann geben, wenn die SPD wieder vom Plagiat zum Original wird.

»Solange die SPD nicht zu einer Sozial- und Steuerpolitik zurückfindet, die die wachsende Ungleichheit in Deutschland stoppt und zu einer gerechteren Verteilung des gemeinsam Erarbeiteten führt, wäre ein Wechsel im Kanzleramt nur ein Austausch von Gesichtern«, so Lafontaine. Es seien zudem grundlegende Reformen am Rentensystem nötig, zudem müsste die Zumutbarkeitsklausel bei Hartz IV gestrichen wer...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 567 Wörter (3833 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.