Erzbistum Berlin sucht Missbrauchs-Opfer

Das Erzbistum Berlin sucht auf seiner Homepage Betroffene und Zeugen des Missbrauchsskandals um den Priester und ehemaligen Jesuitenpater Peter R. am Canisius-Kolleg. Im Namen und Auftrag der Glaubenskongregation habe das kirchliche Gericht im Erzbistum Berlin, das sogenannte Konsistorium, ein Verfahren gegen Peter R. eingeleitet, teilte das Erzbistum auf seiner Homepage mit. Der Priester werde von zahlreichen Personen, deren Namen dem Kirchengericht nicht bekannt seien, beschuldigt, sie als Minderjährige in den Jahren von 1970 bis 1988 sexuell missbraucht zu haben. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung