Werbung

Das Abenteuer hat begonnen

Robby Clemens in Berlin verabschiedet

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

nd-Marketingchef Rainer Genge sagt durch die Blume
nd-Marketingchef Rainer Genge sagt durch die Blume "Auf Wiedersehen".

Die Reise seines Lebens hat begonnen: Am Mittwoch verabschiedeten nd-Marketingchef Rainer Genge und weitere Mitarbeiter von »neues deutschland« sowie natürlich seine Familie den Extremsportler Robby Clemens zum Lauf seines Lebens vom Nordpol zum Südpol. Zwei Jahre wird er unterwegs sein und dabei 25.000 Kilometer zurücklegen. Offizieller Start ist am 9. April beim Nordpolmarathon, der als einer der härtesten Läufe der Welt gilt. »Ich bin voller Vorfreude, Jahre haben wir darauf hingearbeitet, jetzt geht es endlich los. Das Abenteuer meines Lebens kann beginnen, ich bin bereit alles zu geben. Ich werde große emotionale Momente erleben, tolle Menschen kennenlernen und deren Geschichten hören«, sagte er zum Abschied und schickte beste Grüße an alle Leser.

Robby Clemens wird die nächsten zwei Jahre den Weg vom Nordpol zum Südpol unter die Füße nehmen, Heidi Diehl einen
Robby Clemens wird die nächsten zwei Jahre den Weg vom Nordpol zum Südpol unter die Füße nehmen, Heidi Diehl einen "Marathon" auf der Tastatur abliefern.

Wir werden Robbys Reise mit diesem Blog begleiten und regelmäßig berichten. Schauen Sie immer wieder hinein, und lassen Sie Robby wissen, dass Sie an seiner Seite sind.

Das Laufshirt, auf dem viele Unterstützer verewigt sind, und auch unsere Zeitungsente werden Robby auf allen Wegen begleiten.
Das Laufshirt, auf dem viele Unterstützer verewigt sind, und auch unsere Zeitungsente werden Robby auf allen Wegen begleiten.
Eine gute Reise wünscht
Eine gute Reise wünscht "neues deutchland".

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Die Serie aus dem studentischem Kosmos.

Leben trotz Studium?!

Jetzt 14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt lesen und keine Folge verpassen.

Kostenlos bestellen!