Niemand muss mehr hochschauen: Ampeln für Smombies

»Hypnotisierte Zombies« haben im argentinischen Rosario bessere Überlebenschancen

  • Von Jürgen Vogt, Buenos Aires
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

In Argentinien haben Smombies jetzt bessere Überlebenschancen. Zwar ist das deutsche Jugendwort des Jahres 2015 am Río de la Plata sicher unbekannt, doch die Spezies selbst ist in den argentinischen Stadtlandschaften ebenfalls weit verbreitet: Menschen, die wie hypnotisiert auf ihre Smartphones starren und wie Zombies durch die Straßen laufen.

Die zentralargentinische Stadt Rosario lässt deshalb jetzt spezielle Ampeln für Smombies installieren. Das sind Ampeln für Fußgänger, die beim Überqueren der Straße statt auf den Verkehr zu achten, auf das Display ihrer Smartphones fixiert sind. Es sind kurz vor dem Bordstein eingelassene Lichtbalken, die rot oder grün aufleuchten.

»Der ständige Gebrauch des Telefons, während man auf öffentlichen Straßen unterwegs ist, ist längst Gewohnheitssache geworden«, sagt Horacio Ghirard, sozialistischer Stadtrat und Initiator des Pilotprojekts. Nach seinen Angaben haben sich die Unfälle, bei den...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 616 Wörter (4113 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.