Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Koka ist kein Kokain, stupid!

Martin Ling über den Streit der EU und Bolivien über Anbauflächen

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Europäische Union ist not amused. Boliviens Ankündigung, die legale Koka-Anbaufläche von 12 000 auf 22 000 Hektar auszuweiten, hat die EU postwendend dazu bewegt, die Regierung ins UN-Büro in La Paz einzubestellen und mit dem Einfrieren von 30 Millionen Euro Entwicklungsgeldern zu drohen. Das Argument der EU ist auf den ersten Blick einleuchtend: Bolivien habe sich in einem zwischenstaatlichen Kooperationsabkommen von 2014 dazu verpflichtet, die Koka-Anbaufläche auf maximal 20 000 Hektar zu begrenzen. In ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.