Es begann mit einem Preisausschreiben

Mit Mut und »nd« wurde ich zur Buchautorin

  • Von Elisabeth Weber
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Was, der nd-Lesergeschichten-Wettbewerb findet 20017 erst zum 15. Mal statt? Mir kommt es so vor, als gäbe es diesen Wettbewerb schon viel, viel länger. Auf jeden Fall muss ich sehr weit zurückdenken – bis in das Jahr 1965 oder war es 1966? Damals war ich Schülerin der 9. Klasse und wagte es tatsächlich, mich an einem »Preisausschreiben« der Zeitung »Neues Deutschland« zu beteiligen. Niemand hatte mich dazu aufgefordert, selbst meine Eltern wussten nichts davon.

An das Motto dieses Preisausschreibens kann ich mich nicht mehr erinnern, wohl aber daran, dass ich über den UTP-Unterricht schrieb, der damals noch nicht lange an den Schulen eingeführt worden war. So berichtete ich über den »Unterrichtstag in der Produktion« (UTP) in einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG), der mir zum Beispiel viel mehr Spaß machte, als die Arbeit in einem Textilbetrieb, in dem andere Schüler aus meiner Klasse erste Erfahrungen im Arb...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 594 Wörter (3839 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.