CDU-Frau macht Opfer zum Täter

Verbalattacke auf grünen Innenpolitiker: Der Streit in Sachsen-Anhalts »Kenia-Koalition« wird persönlich

  • Von Hendrik Lasch, Magdeburg
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Sebastian Striegel hat viel einzustecken. Der 35-jährige Grüne aus Sachsen-Anhalt wird von Rechtsextremen und »Wutbürgern« bedroht und beschimpft - teils so persönlich, dass er einem Zeitungsbericht zufolge im vorigen Sommer angeblich erwog, sein Mandat aufzugeben. Seine Abgeordnetenbüros in Merseburg sowie früher in Wolfen wurden immer wieder zur Zielscheibe von Steinwürfen und unappetitlichen Übergiffen. Jetzt gab es eine erneute Attacke, allerdings aus unvermuteter Richtung. Die CDU-Politikerin Eva Feußner warf dem Grünen vor, gewissermaßen selbst Schuld an den Angriffen zu sein. »Herr Striegel provoziert, er provoziert bis zum letzten«, wurde sie in der »Mitteldeutschen Zeitung« zitiert: »Er ist ein Zündler und duckt sich dann weg.«

Anlass für Feußners Ausbruch waren Meldungen, wonach das Büro und die Wohnung von Striegel, der als der am häufigsten bedrohte Landtagsabgeordnete gilt, vom Landeskriminalamt jetzt verstärkt geschützt we...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 671 Wörter (4396 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.