Jenseits von Karneval streitet die AfD

Wahlprogramm fällt wenig überraschend aus / Parteitag kürt Spitzenduo für Bundestagswahl

  • Von Sebastian Weiermann, Köln
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Die AfD hat nun ihren Weg für die nahe Zukunft gewählt: Sie schickt ihren Parteivize Alexander Gauland und die baden-württembergische Ökonomin Alice Weidel als Spitzenduo in den bevorstehenden Bundestagswahlkampf. Das beschloss der AfD-Bundesparteitag am Sonntag in Köln mit 67,7 Prozent der Delegiertenstimmen. Die beiden sollen offensichtlich die Spannbreite der Meinungen in der Partei abdecken.

Der 76-jährige Gauland gilt als wichtigster Strippenzieher der Partei seit 2015. Der ehemalige CDU-Mann, Staatskanzleichef in Hessen und Zeitungsverleger in Potsdam gilt als wichtigster Unterstützer der Rechtsnationalen in der AfD. Die 38-jährige Weidel ist außerhalb ihres baden-württembergischen Landesverbandes noch nicht sehr bekannt. Die wirtschaftsliberale Ökonomin steht für eine »gesteuerte qualifizierte Zuwanderung« und setzt sich damit von den Rechtsnationalen ihrer Partei ab, die eine »Nettoauswanderung von Nichtdeutschen« für wüns...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 826 Wörter (5732 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.