Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

ZUM SCHAUEN

Vielleicht das beste Buch über den Wald, das es gibt, und nicht zufällig in vieler Munde: »Das geheime Leben der Bäume. Wie sie fühlen, wie sie kommunizieren« von Peter Wohlleben, der von Beruf Förster ist. Jetzt gibt es den gleichnamigen Bildband, der zu dem vollständigen Text der Originalausgabe noch viele eindrucksvolle Fotos enthält (Ludwig, 336 S., geb., 29,99 €).

Von Gartenkunst zu Zeiten der Pharaonen bis zu den Künstlergärten des 20. Jahrhunderts: »Gärten der Welt. Orte der Sehnsucht und Inspiration«. In Bild und Text veranschaulichen Albert Lutz und Hans von Trotha, wie Gärten durch die Geschichte den Traum vom irdischen Paradies spiegelten - auf höchst unterschiedliche Weise, was nicht nur mit individuellen Befindlichkeiten, sondern auch mit religiösen Vorstellungen und politischen Machtverhältnissen zu tun hatte (Wienand, 319 S., geb., 39,80 €).

Eine Sehnsucht, die sich gerade heute neu artikuliert: »Lob des Landlebens. In Bildern und Texten«. Miriam Kronstädter und Hans-Joachim Simm zeigen anhand von Werken der Literatur und der bildenden Kunst Traum und Realität ländlicher Lebensformen. Ein inspirierender Spaziergang durch die Kunstgeschichte, der auch über moderne Formen wie Urban Gardening oder Urlaub auf dem Bauernhof nachdenken lässt (Reclam, 192 S., geb., 39,95 €).

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln