Maas drängt auf schärfere Mietpreisbremse

Berlin. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will die Mietpreisbremse deutlich verschärfen: Vermieter sollen künftig gesetzlich dazu verpflichtet sein, Interessenten für ihre Wohnung die Höhe der Vormiete zu nennen. »Es hat sich gezeigt, dass Vermieter die Vormiete bei neuen Interessenten nicht nennen«, sagte Maas der »Rheinischen Post« (Samstag). »Hier schlagen wir eine Pflicht des Vermieters vor, von sich aus automatisch die Vormiete offenzulegen.« Maas schlägt weitere Verschärfungen vor. So sei die Umlage bei Modernisierungskosten von elf Prozent zu hoch, acht Prozent seien angemessen. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung