Alex-Wache der Polizei soll immer besetzt sein

Die künftige Polizeiwache auf dem Alexanderplatz soll wegen der vielen Gewalttaten und sonstigen Kriminalität rund um die Uhr besetzt sein. Der Betrieb dieser sogenannten Kombiwache von Berliner Polizei, Bundespolizei und Ordnungsamt soll im Herbst beginnen. Derzeit laufe noch das Genehmigungsverfahren für den Bau, antwortete die Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Tom Schreiber. Nach den aktuellen Zahlen der Polizei ist die Kriminalität trotz verstärkter Polizeikontrollen auf dem Alex weiterhin hoch. dpa/nd

Weitere Berlin-Themen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung