Werbung

Sternzerstörer

Banksy malt wieder

Der britische Street-Art-Künstler Banksy hat ein monumentales Brexit-Kunstwerk an einer Hauswand in der britischen Hafenstadt Dover hinterlassen. Das Wandbild tauchte am Sonntag in der Stadt am Ärmelkanal auf. Es stamme tatsächlich von Banksy, bestätigte eine Sprecherin des Künstlers. Es wurde offenbar über Nacht gemalt. Darauf zu sehen ist eine mehrere Meter hohe quadratische EU-Flagge, aus der ein Handwerker einen Stern herausmeißelt. Der Hafen von Dover gilt seit jeher als Tor nach Großbritannien. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!