43-Jähriger bei Angriff in Britz getötet

Ein 43-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen in Britz Opfer eines Angriffs geworden - mit tödlichen Folgen. Er soll von zwei maskierten Männern vor einem Mehrfamilienhaus geschlagen und getreten worden sein. Die Täter haben laut Angaben eines Polizeisprechers dabei ein Schlagwerkzeug verwendet. Anwohner und Beamte der Feuerwehr sollen noch versucht haben, den Mann zu retten. Doch er starb etwa eine Stunde nach der Attacke gegen 9 Uhr am Tatort. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Na, dann aber hopp!

Schenken was wirklich Freude macht. Starke Inhalte statt kapitalistischen Überfluss.

Jetzt bestellen oder verschenken