Teilbaugenehmigung für den Müggelturm erteilt

Müggelturm-Investor Matthias Große hat vom Bezirk Treptow-Köpenick bereits am vergangenen 2. Mai eine Teilbaugenehmigung erhalten. Das teilte der Investor am Donnerstag mit. »Damit ist die Nutzung der Müggelturm-Baude im Untergeschoss, des behindertengerechten Aufzugs und der Veranstaltungsbühne dauerhaft gesichert«, erklärt Große. »Der Bauantrag für dieses ungewöhnliche Objekt ist ganz besonders komplex«, sagt Bezirksbaustadtrat Rainer Hölmer (SPD). »Mit dieser Teilgenehmigung geben wir dem Investor die Möglichkeit, mit der Umsetzung seines Vorhabens trotz einiger ungeklärter Fragen im Gesamtgenehmigungsverfahren zu beginnen«, so Hölmer weiter. nic

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken