Werbung

Chefredakteur versuchte, aus Türkei zu flüchten

Istanbul. Der zu 22 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilte Chefredakteur des türkischen Magazins »Nokta« ist festgenommen worden. Murat Capan habe versucht, nach Griechenland zu fliehen, meldete die Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwochabend. Er habe versucht, illegal die Grenze zu überqueren. Capan wird vorgeworfen, mit seinem Blatt das Volk zu einem »bewaffneten Aufstand« gegen die Regierung aufgewiegelt zu haben.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!