Werbung

Schwarz-Gelb und Jamaika stehen

Koalitionsverhandlungen in NRW und Schleswig-Holstein abgeschlossen

Berlin. Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein steht: Rund fünf Wochen nach der Landtagswahl haben sich CDU, Grüne und FDP auf ein Regierungsbündnis verständigt. Nach dem engsten Kreis der Verhandlungsführer stimmte am Dienstagabend in Kiel auch die große Koalitionsrunde der drei Parteien für die Zusammenarbeit. Der Koalitionsvertrag soll am Freitag unterzeichnet werden.

Einen Monat nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben sich auch CDU und FDP auf eine Koalition geeinigt. »Der Koalitionsvertrag steht«, sagte eine Sprecherin des CDU-Landesverbandes in Düsseldorf am Dienstagabend. Die beiden Parteien wollen ihren Koalitionsvertrag am Freitag vor Journalisten in Düsseldorf vorstellen. Am selben Tag wollen die Liberalen ihre Mitgliederabstimmung über das Vertragswerk starten, die eine Woche dauern soll. Bei einer Zustimmung beider Parteien könnte CDU-Landeschef Laschet am 27. Juni vom Düsseldorfer Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt werden. Agenturen/nd Seite 5

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!