Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Wochen-Chronik

17. Juni 1972

Im Watergate-Hotel in Washington, dem Wahlkampfhauptquartier der Demokraten, werden fünf als Klempner verkleidete Männer verhaftet, die Abhörgeräte installiert haben. FBI-Untersuchungen decken trotz Behinderungen durch das Weiße Haus Kontakte zu Mitarbeitern des US-Präsidenten Richard Nixon auf, der anfangs dementiert. Die Enthüllungen des Journalisten Bob Woodward und der Prozess gegen die Einbrecher führen 1974 zum Rücktritt Nixons. Foto: AFP

18. Juni 1927

Der Nürburgring, eine Auto- und Motorradrennstrecke in der Eifel, wird nach dreijähriger Bauzeit fertiggestellt. Die Errichtung des 22,8 Kilometer langen Rundkurses erfolgte im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme der Reichsregierung für das wirtschaftliche Notstandsgebiet. Einen Tag nach der Einweihung findet das erste Autorennen statt, das Rudolf »Karratsch« Caracciola mit seinem Mercedes 680 S in der Sportklasse bis 5000 Kubikzentimeter gewinnt. Foto: dpa

23. Juni 1757

Unterstützt von Truppen der Ostindischen Kompanie besiegt der britische General Robert Clive bei Plasey die französische Armee und vereitelt die koloniale Ausdehnung Frankreichs auf dem Subkontinent. Nunmehr beginnt Großbritannien mit der Eroberung Indiens, die 1858 zur Ausrufung der Kronkolonie führt. Der opferreiche nationale Befreiungskampf, geführt vom 1885 in Bombay gegründeten Indian National Congress, mündet 1947 in die Unabhängigkeit.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln