Zwei Radfahrerinnen bei Verkehrsunfall verletzt

Am Sonnabend wurden in Mitte ein elfjähriges Mädchen und eine 28-jährige Frau bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 38-jährige Autofahrer auf der Karl-Marx-Allee nochmals Gas gegeben, als die Ampel bereits auf Rot umsprang. Er erfasste die Elfjährige, die sich überschlug, stürzte und dabei gegen das Rad der 28-Jährigen prallte. Beide kamen zur Behandlung ins Krankenhaus, das Kind musste dort bleiben. Bei dem Mann wurde wegen des Verdachts auf Trunkenheit eine Blutentnahme angeordnet. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken