Zwei Radfahrerinnen bei Verkehrsunfall verletzt

Am Sonnabend wurden in Mitte ein elfjähriges Mädchen und eine 28-jährige Frau bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 38-jährige Autofahrer auf der Karl-Marx-Allee nochmals Gas gegeben, als die Ampel bereits auf Rot umsprang. Er erfasste die Elfjährige, die sich überschlug, stürzte und dabei gegen das Rad der 28-Jährigen prallte. Beide kamen zur Behandlung ins Krankenhaus, das Kind musste dort bleiben. Bei dem Mann wurde wegen des Verdachts auf Trunkenheit eine Blutentnahme angeordnet. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Jetzt aber schnell!

Schenken was wirklich Freude macht. Für diejenigen, die schon alles haben, oder auf kapitalistischen Überfluss verzichten wollen.

Jetzt bestellen oder verschenken