Frau leblos aus dem Wolletzsee gezogen

Angermünde. Rettungskräfte haben eine Frau leblos aus dem Wolletzsee bei Angermünde geborgen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde die Frau am Sonntag noch ins Schwedter Krankenhaus gebracht. Dort konnte sie aber nicht mehr wiederbelebt werden. Es wird vermutet, dass es sich um eine 66 Jahre alte Frau handelt. Am Ufer entdeckte Kleidungsstücke deuten darauf hin. Nach gegenwärtigem Erkenntnisstand wird Fremdeinwirkung ausgeschlossen. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken