Werbung

Bayer stellt Antrag zur Monsanto-Übernahme

Leverkusen. Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer hat bei der EU-Wettbewerbsbehörde den Antrag auf Genehmigung der Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto eingereicht. Damit sei ein weiterer wichtiger Schritt bei dieser Transaktion erreicht worden, teilte Bayer mit. Das Unternehmen werde eng mit den Behörden zusammenarbeiten. Ziel sei, die Übernahme bis Ende 2017 abschließen zu können. Derzeit laufen in vielen anderen Ländern Prüfungen des 66 Milliarden US-Dollar teuren Übernahmedeals durch die Kartellbehörden. Neben den USA gilt Brüssel als die größte Hürde für die Übernahme. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!