Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Neue weiße Männer

Oscar-Akademie

Große Ehre für Fatih Akin und Daniel Brühl: Der Regisseur sowie der Schauspieler aus Deutschland sind eingeladen worden, der Oscar-Akademie beizutreten. Wie die Akademie mitteilte, versandte sie Einladungen an insgesamt 774 Filmschaffende aus 57 Ländern. Das sind so viele wie nie zuvor. Die Mitglieder stimmen über die Vergabe der begehrtesten Filmpreise der Welt ab.

Die neuen Einladungen sind Teil einer Offensive, mit der sich die aus mehr als 7000 Mitgliedern bestehende Akademie seit einigen Jahren darum bemüht, internationaler und ethnisch wie kulturell vielfältiger zu werden. Ihr wurde in der Vergangenheit oft vorgeworfen, zu sehr von weißen Männern dominiert zu sein. Dies machte sich laut Kritikern auch in der Auswahl der Oscar-Gewinner bemerkbar. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln