Werbung

Studie: US-Konzerne immer wertvoller

Frankfurt am Main. US-Konzerne lassen europäische Unternehmen beim Börsenwert immer weiter hinter sich. Unter den 100 wertvollsten Firmen der Welt befinden sich 55 US-Konzerne und nur 22 europäische. Die zehn größten Unternehmen weltweit sind zudem alle in US-Hand, wie eine Studie der Beratungsgesellschaft PwC zeigt. Grund für die Dominanz der Amerikaner sind vor allem ihre Banken und Technologiekonzerne, die ihren Börsenwert stark gesteigert haben - allen voran Apple und der Google-Mutterkonzern Alphabet. Sie sind zugleich die wertvollsten Unternehmen der Welt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!