Werbung

Alltagskämpfe

Lexikon der Bewegunssprache

Die Linke will den Kapitalismus überwinden. Das große Ganze also. Nur, wie und wo fängt man damit an? Man kann zu globalen Protestereignissen mobilisieren, in der Hoffnung, dass der Funke überspringt. Und man kann im Kleinen wirken, dort, wo die schmerzhaften Folgen des Kapitalismus im Alltag zu spüren sind. Die Trennung in private und politische Sphäre ist mit dem Konzept der »Politik der ersten Person«, wie es Feministinnen entwickelt und Autonome übernommen haben, sowieso obsolet. Alltagskämpfe sind mehr als nur Nebenschauplatz politischer Auseinandersetzungen: Es geht um die Tretmühle der Lohnarbeit, um steigende Mieten, öffentliche Schwimmbäder genauso wie die Aufteilung der Reproduktionsarbeit, Sexismus oder Alltagsrassismus. Hier werden der eigene Kampf gegen das Kapitalverhältnis, Geschlechternormierung und Rassismus täglich auf die Probe gestellt. Denn die schönsten Theorien - und reichlich theorieverliebt sind linke AktivistInnen allesamt - sind wenig wert, wenn sie nicht ab und zu im profanen Alltag praktische Anwendung finden. Mit fortschreitender Kapitalisierung und Kommodifizierung unserer Lebenswelten kommen den damit verbundenen Kämpfen - ob gegen Zwangsräumung oder Hartz-IV-Wahnsinn - immer größere Bedeutung zu. schmi

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!