Militärischer Zwischenfall in Krisenregion Kaschmir

Muzaffarabad. Zwischen den Streitkräften der beiden Atommächte Indien und Pakistan hat es erneut einen gewaltsamen Zwischenfall in der Krisenregion Kaschmir gegeben. Pakistans Armee warf Indien vor, am Sonntag ein pakistanischen Militärfahrzeug an der Waffenstillstandslinie beschossen und dabei vier Soldaten getötet zu haben. Drei weitere würden vermisst, da das Fahrzeug in einen Fluss stürzte. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken