Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

München legt bis Jahresende Konzept vor

Kommt ein Diesel-Fahrverbot für Städte?

Nach Stuttgart diskutiert nun auch München ein Fahrverbot für Dieselautos. Zehntausende Autofahrer in München müssten ihre Autos stehen lassen, wenn wirklich ein Diesel-Fahrverbot kommen sollte. In der Stadt werden die Grenzwerte immer wieder überschritten.

Ist es tatsächlich sicher, dass Dieselautos aus München verbannt werden?

Es läuft in die Richtung, aber entschieden ist nichts. Vor Jahresende wird nicht klar sein, welche Maßnahmen München gegen die gesundheitsschädliche Belastung mit Stickstoffdioxid ergreifen muss. Nach einer Entscheidung des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs muss der Freistaat bis 31. Dezember 2017 ein Konzept vorlegen, um die Grenzwerte endlich einzuhalten. Dabei fordern die Richter auch Verkehrsverbote, jedenfalls für bestimmte Straßenabschnitte.

Welche Fahrzeuge und wie viele wären betroffen?

Wahrscheinlich wären Diesel-Fahrzeugen jenseits der...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.