Werbung

Entglitten

Bezahlschranke

Facebook will im Herbst eine Bezahlschranke für journalistische Inhalte in dem sozialen Netzwerk testen. Facebook arbeite derzeit mit mehreren Verlagen an einer Lösung, um Nutzer nach einer bestimmten Anzahl kostenloser Artikel zur Kasse zu bitten, sagte eine mit dem Thema vertraute Quelle am Mittwoch. Dabei geht es um die Sparte der sogenannten Instant Articles. Über das Angebot können Medien Artikel in dem Netzwerk veröffentlichen, ohne dass Leser ihre Internetseite besuchen müssen. Damit erreichen die Artikel eine enorme Reichweite, aber Medienhäuser befürchten, dass ihnen Kontrolle und Einkommen entgleiten. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung