Werbung

Abermals Bürgerrechtler in der Türkei verhaftet

Istanbul. Ein Istanbuler Gericht hat Untersuchungshaft gegen zwei weitere türkische Menschenrechtler verhängt. Ihnen werde »Unterstützung einer terroristischen Vereinigung« vorgeworfen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Sonntag. Nalan Erkem und Ilknur Üstün gehörten zu einer Gruppe von zehn Menschenrechtlern, die am 5. Juli in Istanbul festgenommen worden waren. Sie waren zusammen mit zwei anderen kürzlich unter Auflagen freigelassen worden. Am Freitag wurden sie erneut zur Fahndung ausgeschrieben. Nach den beiden anderen Beschuldigten wird noch gefahndet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!