Werbung

Neue Leiterin

Shakespeare’s Globe

Michelle Terry ist die neue künstlerische Leiterin des renommierten Shakespeare’s Globe Theaters in London. Sie werde das Amt im kommenden April antreten, teilte das Theater auf seiner Website mit. Die Spielstätte ist ein Nachbau eines Freilufttheaters aus Zeiten des britischen Dramatikers William Shakespeare und liegt am Südufer der Themse.

Die bisherige Leiterin Emma Rice war wegen ihrer modernen Licht- und Klangeffekte auf Kritik beim Verwaltungsrat gestoßen. Die Autorin und Schauspielerin Terry, die bereits mit dem angesehenen britischen Olivier-Theaterpreis ausgezeichnet wurde, hat bereits in Stücken des Globe Theaters mitgewirkt. Zudem beteiligte sie sich an den Feierlichkeiten zum 400. Todestag von Shakespeare im Jahr 2016 mit Kurzfilmen. »Ein Traum wird wahr«, sagte sie zu ihrer Ernennung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!