Dating und Scheidung online

Die Digitalisierung verändert Partnerschaften und Familienbeziehungen

  • Von Christa Schaffmann
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Annett (51) skyped regelmäßig mit ihrer seit einigen Jahren in Sydney lebenden Tochter. Sie kennt die Wohnung der Tochter, ihren Arbeitsplatz und den Blick aus ihrem Fenster, ohne je dort gewesen zu sein. Peter (27) flutet den Account seiner neuen Flamme mit Emojis, diesen Bildschriftzeichen, die Empfindungen abbilden, statt sie zu beschreiben. Sie sind Zeichen seiner Liebe.

Elke und ihr dreißigjähriger Sohn tauschen mehrmals in der Woche WhatsApp-Nachrichten zwischen Berlin und Stuttgart aus, seine Freundin schickt der Schwiegermutter in spe auf dem gleichen Weg Schnappschüsse aus dem Alltag. Mit ihren ganz in der Nähe wohnenden Eltern und Großeltern hat sie eine Gruppe bei WhatsApp eingerichtet, die sie mit Kurznachrichten und Bildern aus dem täglichen Leben versorgt.

Der 12-jährige Lucas aus Berlin sendet seiner Oma (71) in Brandenburg täglich kleine Botschaften - mal eine Zeichnung, mal eine gute Zensur unter einer Klasse...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 957 Wörter (6347 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.