Werbung

Schweizer AKW Beznau wieder am Netz

Genf. Nach knapp dreitägiger Unterbrechung wegen eines technischen Defekts ist der Schweizer Atomreaktor Beznau 2 wieder ans Netz gegangen. Ein defektes Kabel im nicht-nuklearen Bereich des AKW sei repariert worden, und der Reaktor liefere wieder Strom, teilte die Betreiberfirma dieses ältesten in Betrieb befindlichen AKW der Welt, Axpo, am Montag mit. Am Freitag war nach Betreiberangaben eine defekte Stelle an einem 220-Kilovolt-Stromkabel entdeckt worden, der Reaktor wurde für die Reparatur runtergefahren. Das AKW ist das weltweit älteste noch aktive. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!