Elke Twesten entspannt in der CDU

Erste Fraktionssitzung mit den Konservativen

Hannover. Die von den Grünen zur CDU gewechselte niedersächsische Landtagsabgeordnete Elke Twesten hat am Dienstag erstmals an einer Sitzung der Unionsfraktion teilgenommen. »Ich habe die letzten Tage in entspannter Atmosphäre verbracht. Es war die richtige Entscheidung«, sagte Twesten zu Beginn der Sitzung. Die Politikerin war am Montagabend vom CDU-Kreisverband Rotenburg/Wümme in die Partei aufgenommen worden. Als Mitglied des Landtags wurde sie damit automatisch Mitglied der CDU-Fraktion. Twestens Wechsel hatte eine Regierungskrise in Niedersachsen ausgelöst, da Rot-Grün damit die Einstimmenmehrheit im Parlament verlor. Am 15. Oktober soll ein neuer Landtag gewählt werden. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken