4000 Lkw-Parkplätze an NRW-Autobahnen fehlen

Düsseldorf. Auf den Autobahnraststätten in Nordrhein-Westfalen fehlen etwa 4000 Stellplätze für Lastwagen. Das geht aus einer Antwort von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) auf eine Anfrage der SPD-Landtagsabgeordneten Sarah Philipp hervor. Sie befürchtet, dass sich »die unhaltbaren Zustände an den Autobahnraststätten« mit der Freigabe von Strecken für rund 25 Meter lange Gigaliner noch verschärfen werden, weil die vorhandenen Parkbuchten für die überlangen Lkw ungeeignet seien. 453 Lkw-Parkplätze sind den Angaben zufolge derzeit im Bau. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln