Großbetriebe bestimmen Agrarwirtschaft im Land

Potsdam. Großbetriebe mit über 1000 Hektar Nutzfläche prägen weiterhin Brandenburgs Landwirtschaft. Diese rund 350 Betriebe bewirtschafteten im 2016 fast die Hälfte der Gesamtfläche von rund 1,3 Millionen Hektar, teilte das Statistikamt Berlin-Brandenburg mit. Der landesweite Schnitt bei allen 5318 Betrieben betrug mit rund 250 Hektar mehr als das vierfache des Bundesdurchschnitts. Die größten Betriebe gibt es in der Uckermark, die kleinsten im Landkreis Oberhavel. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

jetzt abonnieren!

Wie? Noch kein Abo?

Na, dann aber hopp!

Einfach mal ausprobieren: 14 Tage digital, auf Papier, als App oder was weiß ich!

Jetzt kostenlos testen