Werbung

Gegen autobahnähnliche Bundesstraße 10

Neu-Ulm. Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) will den autobahnähnlichen Ausbau der Bundesstraße 10 bei Neu-Ulm in Bayern per Klage verhindern. Wie der Umweltverband mitteilte, wurde beim Verwaltungsgerichtshof in München die Klage eingereicht. Der BN kritisiert, dass bei dem von der Regierung von Schwaben erlassenen Planfeststellungsbeschluss die Bedeutung des Landschaftsschutzgebiets Pfuhler Ried für Erholung, Natur- und Artenschutz nicht ausreichend berücksichtigt worden sei. Die B10 soll zwischen der Autobahn 7 und dem Ortseingang Neu-Ulm auf vier Fahrbahnen verbreitert werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen