Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Unten links

Wo ist nur die Zeit geblieben? Auf diese Frage gibt es dank einer Studie von Enterprise Rent-A-Car endlich eine Antwort: Die deutschen Autofahrer verlieren sie, weil sie sich verfahren. 9,4 Millionen Stunden gehen so pro Monat drauf. In Anbetracht dessen, dass der Monat bloß rund 720 Stunden hat, ist das eine ganze Menge! Umgerechnet heißt das nämlich, dass die deutschen Autofahrer pro Stunde mehr als 13 000 Stunden verbummeln. Anders ausgedrückt verjuckeln die deutschen Autofahrer die Zeit, die immer zu knapp, vorbei oder verloren ist und die schon Proust nicht wiedergefunden hat, sage und schreibe 13 000 Mal, während sie vergeht. Als Lösung des Problems bieten sich drei typisch deutsche Lösungen an: abschieben (Autofahrer), abwracken (Autos) oder aussitzen. Letzteres sollte man nach Einstein auf einem gemütlichen Raumschiff tun, während die Erde mit den deutschen Autofahrern in Lichtgeschwindigkeit auf den Mond geschossen wird. Scotty, ...! rst

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln