Werbung

Wenders Verdienste

Ehrung in Hamburg

Der Douglas-Sirk-Preis des Filmfests Hamburg geht in diesem Jahr an den deutschen Regisseur Wim Wenders (72). Anlässlich der Deutschlandpremiere seines Films »Submergence« werde Wenders für seine Verdienste um die Filmkultur und die Filmbranche ausgezeichnet, teilten die Veranstalter mit. Wenders soll die Auszeichnung am 13. Oktober in der Hansestadt erhalten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!