Werbung

Jugend auf dem sandsteinfarbenen Hügel

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Wie die aktuelle Jugendkultur in Sachen Klassik aussieht, präsentiert das Musikfestival Young Euro Classic, das am Mittwoch im Konzerthaus am Gendarmenmarkt beginnt. Als »Bayreuth der jungen Generation« wurde die Veranstaltung schon charakterisiert.

Auch im 18. Jahr seines Bestehens gibt es im Berliner Konzerthaus - neben den Stammgästen - neue Orchester zu erleben, so das Asian Youth Orchestra und das Orchester der Cuban-European Music Academy (CuE). Das Ensemble aus elf Ländern Ostasiens blickt bereits auf 25 erfolgreiche Jahre zurück, während das CuE erst seit 2015 junge kubanische mit europäischen Musikern zusammenbringt. Grenzübergreifendes Zusammenspiel ist überhaupt ein auffälliges Merkmal dieses Festivaljahrgangs. Auf die Bühne kehren nicht nur zwei spannende Jugendorchester wie das I, Culture Orchestra und das Baltic Sea Philharmonic zurück. Auch Publikumslieblinge wie das Gustav Mahler Jugendorchester und das Orchester Schleswig-Holstein Festival sind mit dabei. nd Foto: imago/Uwe Steinert

18. August bis 3. September, Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, Mitte

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen