Werbung

ADAC fordert mehr Einsatz für »grüne Welle«

Die »grüne Welle« im Straßenverkehr ist nach ADAC-Beobachtungen ins Stocken geraten. »Die Senatsverwaltung muss mehr für den Straßenverkehr tun. Eine Lösung wäre das Aufstellen von Richtgeschwindigkeitsanzeigen, um einen durchgehenden Verkehrsfluss zu ermöglichen«, erklärte der ADAC-Verkehrsleiter für Berlin-Brandenburg Jörg Becker am Freitag. Je nach Verkehrslage könnten so Autofahrer über die beste Geschwindigkeit für das Erreichen einer »grünen Welle« informiert werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen