Werbung

Nigerias Präsident kehrt heim

Abuja. Nach fast dreimonatigem Krankenaufenthalt in London ist Nigerias Präsident Muhammadu Buhari am Samstag in seine Heimat zurückgekehrt. Aus der Präsidialkanzlei in Abuja verlautete, Buhari werde am Montag in einer Rede an die Nation eine Erklärung abgeben. Während seiner Abwesenheit, bereits der zweite Krankheitsaufenthalt in diesem Jahr, waren Forderungen nach dem Rücktritt des 74-Jährigen laut geworden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!