Werbung

Zahl der Flugpassagiere deutlich gestiegen

Wiesbaden. Die Zahl der Flugpassagiere ist in Deutschland im ersten Halbjahr gestiegen. Von Januar bis Juni starteten 55,2 Millionen Menschen von deutschen Flughäfen, das waren 6,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Die Zahl der Passagiere, die ins Ausland flogen, erhöhte sich um 7,6 Prozent auf 43,2 Millionen, die Zahl der Inlandspassagiere stieg um 2,3 Prozent auf 11,9 Millionen. Während die Zahl der Passagiere mit dem Ziel Türkei im ersten Halbjahr um 9,1 Prozent zurückging, wurde bei Zypern-Reisenden ein Zuwachs um 78,1 Prozent verzeichnet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!