Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Unter Heuchlern

Im Kino: »Das ist unser Land« von Lucas Belvaux

  • Von Gunnar Decker
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Dies scheint anfangs ein ganz normaler Film über eine nicht mehr ganz junge Frau in Nordfrankreich zu sein. Pauline (von jener Schlichtheit und Geradlinigkeit, die gerade noch sympathisch ist: Émilie Dequenne) arbeitet als Krankenschwester in einer Kleinstadt. Sie ist alleinerziehend, kümmert sich auch um ihren schwer kranken Vater, der als Gewerkschaftsfunktionär und Kommunist sein Leben lang ein politischer Mensch war.

Es ist eine schwere, nicht gut bezahlte Arbeit. Bereits sehr früh am Morgen macht sie Hausbesuche bei pflegebedürftigen Alten. Immerhin hat sie Arbeit, viele hier haben keine. Und die Menschen mögen sie, weil sie sie auf ihre direkte Weise anspricht. Für Politik interessiert sie sich nicht, es ändere sich sowieso nichts und Zeit dafür habe sie auch keine. Als sie eines Morgens eine ihrer Patientinnen tot auffindet und den Arzt holt, ist dies jener Dr. Berthier (auf provinzielle Weise bedeutsam: André Dussolier), d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.