Werbung

Kohleprotest zunächst ohne Zwischenfälle

Aachen. Im rheinischen Tagebaurevier haben Klimaschützer am Donnerstag mit ersten Protestaktionen gegen den weiteren Abbau von Braunkohle begonnen. Mehrere Aktionen, darunter eine Fahrraddemo und eine Mahnwache, verliefen nach Polizeiangaben zunächst ohne Zwischenfälle. Ein Polizeisprecher nannte die Lage am Donnerstagnachmittag »ganz ruhig«. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!