Werbung

Kunst im Freibad

Ein Kiosk in einem Freibad lockt diesen Sommer Kunstfans in den Wedding. Im »Tropez« im Sommerbad Humboldthain sind Werke von internationalen Künstlern zu sehen, darunter eine Videoarbeit oder eine Skulptur mit Fischen. Aktuell ist dort der dänische Koch und Künstler Søren Aagaard zu Gast. Er will als »Artist in Residence« unter dem Titel »Fries« (»Pommes«) ein wechselndes Menü für den Kiosk entwickeln. »Dazu recherchiert er die Geschichte der Pommes frites und ihre Symbolik als typische Freibad-Speise und experimentiert mit unterschiedlichen Zubereitungsmöglichkeiten«, heißt es im Programm. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!