Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Schutzgebiet um Osterinsel

Ureinwohner stimmen für Nationalpark

La Serena. Die Ureinwohner der zu Chile gehörenden Osterinsel haben sich in einem Volksentscheid für die Schaffung eines riesigen Meeresschutzgebiets im Pazifik ausgesprochen. Chiles Umweltminister Marcelo Mena sagte am Montag, nun werde das größte Meeresschutzgebiet Lateinamerikas entstehen. Gemeinsam mit einem bereits bestehenden Meeresnationalpark wird das Schutzgebiet um die Insel 720 000 Quadratkilometer umfassen.

Dort laichen der Thunfisch, der Blaue Marlin und Haie. Darüber hinaus beherbergt das Meer Korallenriffe. Flora und Fauna sind von Hochseefischerei und Klimawandel bedroht. Mit der Abstimmung erreichten die Rapanui auch, dass um die Insel nur noch mit traditionellen Methoden gefischt werden darf. Die Überwachung gewährleisten sie mit Chile.

Am Dienstag traf sich unterdessen das Forum der Pazifikinseln (PIF) in Samoa zu Beratungen über die Bedrohung durch den Klimawandel zusammen. Zu den 18 Mitgliedstaaten gehören neben Australien und Neuseeland etliche vom Untergang bedrohte Inselparadiese. Der Regierungschef von Tuvalu, Enele Sopoaga, sagte am Montag, die Folgen des Klimawandels müssten bekämpft und das Ansteigen des Meeres verhindert werden. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln