Werbung

Libertäre Tage gestartet

Am Montag haben in Dresden die »Libertären Tage« begonnen, dies schreibt die lokale Infoplattform »addn«. Bis zum Sonntag bietet das Programm neben Veranstaltungen zu libertären Dauerbrennern - anarchistische Perspektiven auf Parlamentarismus und Wahlen, anarchistisch-feministische Positionen - auch aktuelle Bewegungsthemen wie eine anarchistische Kritik zu den G20-Protesten in Hamburg. Dazu sind überraschende Momente geplant wie ein Wheelchair-Skating-Workshop, bei dem die Teilnehmer_innen erfahren können, was mensch mit einem Rollstuhl alles auf einer Halfpipe anstellen kann (addn.me). nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Die Serie aus dem studentischem Kosmos.

Leben trotz Studium?!

Jetzt 14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt lesen und keine Folge verpassen.

Kostenlos bestellen!