Werbung

Bessere Absicherung für freiwillige Einsatzkräfte

Potsdam. Nach dem Unfalltod von zwei Feuerwehrleute vor einer Wo᠆che mehren sich in Brandenburg die Stimmen, die eine bessere Absicherung für freiwillige Einsatzkräfte fordern. Die Fraktionschefs von SPD und CDU sprachen sich am Dienstag dafür aus, ehrenamtliche Feuerwehrleute, die im Einsatz schwer verunglücken, finanziell möglichst ebenso wie hauptamtliche abzusichern. Ein entsprechendes Gesetz solle vorbereitet werden, kündigte SPD-Fraktionschef Mike Bischoff an. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!