Margarinefamilien haben es besser

Sabine Meyer-Strüvy ist alleinerziehend und hat mit besonderen Schwierigkeiten zu kämpfen

  • Von Hagen Jung
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Die fröhliche Familie aus der Margarinewerbung, Mutter, Vater und zwei Kinder, spukt noch in zu vielen Politikerköpfen herum. Anders ist es kaum zu erklären, dass jene Gemeinschaft nach wie vor bevorzugt wird gegenüber alleinerziehenden Menschen. Zu ihnen zählt Sabine Meyer-Strüvy aus Hannover, die entsprechende Erfahrungen gemacht hat und hofft, dass endlich allen Volksvertretern bewusst wird: Es leben rund 1,6 Millionen Alleinerziehende in Deutschland.

Ungern blickt die 45-jährige Erzieherin zurück, wird sie gefragt, ob politische Entscheidungen sie besonders schlimm getroffen haben - und welche. Die Antwort kommt sofort: Die Agenda 2010 mit ihrer Hartz IV-Keule. Drei Jahre lang hat die alleinstehende Mutter, Sohn Finn ist jetzt zwölf, unter der Fuchtel dieses Gesetzes gelitten, wurde mit Geld abgespeist, das sie als «zum Leben zu wenig zum Sterben zu viel» in Erinnerung hat.

Eine künftige Bundesregierung, fordert Meyer-Str...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 739 Wörter (4967 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.