Werbung

Barocke Oper und Luther

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Das Festival Alter Musik Bernau findet bereits zum 24. Mal statt und präsentiert in der St. Marienkirche Bernau fünf Konzerte alter Musik. Bereits im vierten Jahr konzipiert das renommierte Ensemble lautten compagney Berlin gemeinsam mit dem Förderverein St. Marien Bernau ein Festivalprogramm mit fünf sehr unterschiedlichen Konzerten.

Beim Eröffnungskonzert am 15. September präsentiert Simone Kermes, die Primadonna assoluta der barocken Oper, Werke unterschiedlicher Komponisten der neapolitanischen Schule. Außerdem ehrt die lautten compagney den im Reformationsjahr allerseits gefeierten Reformator Luther mit einer musikalischen Lesung, der - gelesen von dem Schauspieler Michael Trischan - selbst zu Wort kommt.

Zum Abschluss des diesjährigen Festivals lädt Jutta Voß vom Ensemble Historischer Tanz der Universität der Künste bei »Alles tanzt!« zum Mittanzen ein. nd

15.-17. September, St. Marienkirche und KulturGut-Speicher Börnicke, Bernau, Infos zum Programm: www.altemusik-bernau.de

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!