Stilles Glück im Meinungswinkel

Über das Recht aufs Nichtwählen, Personenwahlvereine, Programmparteien und den feinen Unterschied zwischen Demokratie und Parteienstaat

  • Von Jürgen Große
  • Lesedauer: ca. 5.5 Min.

Von allen Seiten sehe ich mich gedrängt, demnächst eine radikale Partei zu wählen. Am besten eine, die bereits professioneller Beobachtung untersteht. Nicht, dass mir das leicht fallen würde. Doch die Zukunft der Demokratie insgesamt, so tönt es aus Umfrageinstituten und Podiumsdiskussionen, ist in Gefahr. Parteien verlieren nicht nur an Stammwählern, sondern an Wählern überhaupt. Den Volksparteien läuft das Volk davon. Die Partei jedoch, die für die Demokratie insgesamt steht, kann ich nicht erkennen, die Auswahl ist zu groß. Ist es da nicht demokratieförderlicher, dem geschwächten Immunsystem der Demokratie durch Radikalwahl aufzuhelfen?

Paradoxe Gedankengänge wie dieser liegen nahe, wo Demokratie und Parteienstaat gleichgesetzt sind. Zwar versichern mir Demokratiehüter s...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1198 Wörter (8785 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.