Mensch werden

Wer verändert die Welt? Und mit wem? 13 Thesen

  • Von Beat Ringger
  • Lesedauer: ca. 8.5 Min.

1.

Die raison d’être der Linken ist ein emanzipatorisches gesellschaftspolitisches Programm, das gleichermaßen universalistisch, global, nicht-herrschaftsförmig und demokratisch ist und auf die generelle Überwindung der Ausbeutung und Unterdrückung des Menschen durch den Menschen zielt. Die Verwirklichung dieses Programms wird möglicherweise nie vollständig gelingen. Als emanzipatorischer Horizont aber ist es unverzichtbar. Es ist Ankerpunkt und Voraussetzung dafür, dass das Gesellschaftliche überhaupt positiv weitergedacht und weiterentwickelt werden kann. Die Linke ist damit der Garant einer humanen gesellschaftlichen Perspektive.

2.

Linke Politik wendet sich gegen jede Form von Ausbeutung, Unterdrückung und Diskriminierung, sei sie sexistischer, rassistischer, sozialer, nationalistischer oder ökonomischer Art. Im Kampf gegen diese Diskriminierungen entstehen emanzipatorische identitäre Dimensionen, die von der Linken vor...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1762 Wörter (13064 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.